Burg Wirbelwind
Burg Wirbelwind

Aktionen im laufenden Kindergartenjahr

Fit und gesund in der Kita St. Vitus

Zum Höhepunkt des Projektes "Fit und gesund in der Kita“ erlebten alle Eltern der Krippen- und Kindergartenkinder der Kita St. Vitus aus Oberottmarshausen am Freitag, den 24. Mai 2019 einen Nachmittag der ganz unter dem Motto „Fit und gesund in der Kita“ stand. Die Eltern-Kind Aktionen waren ganz auf Bewegung und gesunde Ernährung ausgerichtet. Ein buntes Büfett (Bild 1) wurde vom den Eltern gespendet und Getränkestationen mit „Infused Water“ sowie Kaffee und Kuchen gab es zur Stärkung. Es gab einen Bewegungsparcour (Bild 3), ein Rikscha-Rennen (Bild 4) und eine Station für Früchte- und Gemüsespieße (Bild 5). Jeder durfte sich ein Wärmekissen (Bild 6) gestalten und mit Reis füllen. Das Team von „Aufwind“ brachte ein Smoothiebike (Bild 7) mit, wo sich jeder seinen Smoothie selber treten dufte. Ein weiteres Highlight - eine Entspannungsoase (Bild 8) im Bewegungsraum, wo alle eine Massage und Traumreise genießen konnten.

Die Kinder und Eltern genossen den herrlichen Nachmittag und zum Abschluss bekamen alle Eltern eine herrlich duftende Rose (Bild 9) von Ihrem Kind überreicht. Alle haben dieses Fest genossen und konnten entspannt ins Wochenende gehen.

Aktionen im Rahmen "Christlicher Jahreskreis"

Palmsonntag und das letzte Abendmahl                              religiöse Einheit mit Pfarrer Ratzinger

Osterfrühstück und Osternestsuche

Aschermittwoch-Gottesdienst mit Pfarrer Hubert Ratzinger im Pfarrheim

Wir besuchen die Zahnarztpraxis von Frau Dr. Preiss am 15. März 2019

Fasching in der Kita

Am Glumperter Donnerstag: Buntes Faschingstreiben mit Buffet und Tanz

Am rußigen Freitag: Kinderschminken

Am Rosenmontag: Das Clown Theater gastiert mit dem Stück „Die Struwlliese“

Am Faschingsdienstag: Waffelbacken mit den Kindern und Faschingsausklang

St. Martins-Umzug

Nicht, dass es etwas Besonderes wäre, dass eine Kindergartentagesstätte zum St. Martinsumzug einlädt, doch dieser von der Kindertagesstätte St. Vitus in Oberottmarshausen war etwas Besonderes.

Es gab einen Sternenlauf zum Kindergarten, bei dem die fünf verschiedenen Kindergruppen: Die Fledermaus-, die Drachen-, die Gespenster-, die Mäuse- und die Eulenkinder aus den verschiedenen Himmelsrichtungen zum eigentlichen Treffpunkt im Schulhof mit ihren selbstgebastelten Laternen loszogen. Das ganze Dorf, wurde von leuchtenden Laternenumzügen erhellt. Aus allen Richtungen ertönten „St. Martins-„ und „Sonne, Mond, und Sternelieder“. Der Wortgottesdienst auf dem Schulhof mit Pfarrer Ratzinger wurde vom Vororchester des Musikvereins Oberottmarshausen begleitet und mit einem Laternentanz der Vorschulkinder beendet. Das Highlight stellte wie jedes Jahr die Geschichte des Heiligen St. Martins dar, der auf dem „Pferd“ in den großen Stuhlkreis einritt und mit dem Bettler seinen Mantel teilte.

In Anlehnung an diese großzügige Tat wurde auf die diesjährige Sammelaktion: „Meins wird Deins“ der Aktion Hoffnung hingewiesen. In dieser Aktion wird durch den Verkauf von Kleiderspenden in den VINTYS-Secondhand-Modeshops der Aktion Hoffnung Geld gesammelt, welches dem Zentrum „Yancana Huasy“ zur Förderung von Kindern mit geistiger und körperlicher Behinderung in Peru zur Verfügung gestellt wird. Die Botschaft des St. Martin ist deutlich: Teilen hilft. Und so sind alle eingeladen, in den nächsten zwei Wochen ihre Kleidungsstücke, die sie nicht mehr brauchen, in Kartons zu packen und bei der Kindertagesstätte oder bei größeren Karton-Mengen beim VINTYS-Secondhandshop in Augsburg abzugeben.

Den Abschluss des St. Martinsfestes bildete das Verteilen der - von den Mamas liebevoll gebackenen  Martinsgänse und dem Ausschank von Glühwein und Kinderpunsch durch den Elternbeirat der Kindertagesstätte. Noch lange verweilten Groß und Klein im Gespräch miteinander an den wärmenden Feuerschalen auf dem Schulhof. Ein rundum gelungenes St. Martinsfest.

                    Der Elternbeirat der Kindertagesstätte St. Vitus in Oberottmarshausen